Heimreise

17.02.2019 18:00 von Edith Malzer



Es geht wieder nach Hause, in unsere „Comfortwohnungen“.

Was haben wir es doch gut! Immer, wenn ich aus Nepal zurückkomme, weiß ich das ganz genau. Aber im Laufe der Zeit und in der Bequemlichkeit meines Lebens vergesse ich es zwischendurch.

Wir haben viel erlebt und wir sind dankbar dafür. Solche Reisen prägen und verändern uns und auch die Menschen, mit denen wir arbeiten.

Wir fairändern uns gemeinsam.

Unsere Besuche, Gespräche und Erlebnisse, über die wir in diesem Blog berichteten, waren intensiv. Sie werden sich hoffentlich noch als erfolgreicher erweisen, wenn die Umbauten erfolgt und die Verbesserungen bei der Produktanfertigung umgesetzt sind.

Es gibt immer noch Neues für mich zu entdecken und zu lernen, obwohl ich jetzt das neunte Mal in Nepal bin und diese Projekte besuche. Ich denke, beide Seiten haben wieder viel dazu gelernt

Nun geht’s in Deutschland weiter.

Es müssen Entscheidungen getroffen werden. Welche Produkte übernehmen wir? Was muss noch verfeinert werden?

Die gesammelten Informationen und Erlebnisse werden wir sichten und auswerten und sie für den Katalog und die Info-Broschüre zusammenstellen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen auf den Messen von den Begegnungen, den vielen kleinen und großen Geschichten und Abenteuern aus Nepal erzählen zu können.

Bis dahin sind Sie alle herzlichst gegrüßt mit dem

Nahmaste aus Nepal

Edith Malzer

 



Vorheriger Artikel:
ACP
Nach oben